Shakespeare and more:
Neuerscheinungen und Rezensionen

 Mein Foto
Name: Ennka
Standort: Hamburg, DE

Montag, Februar 05, 2007

Neuerscheinungen rund um Shakespeare Feburar 2007


Titel: Fourteen English Sonnets. Critical Essays
Autor: Michael Hanke
Taschenbuch: 192 Seiten
Verlag: WVT Wissenschaftlicher Verlag Trier; Auflage: 1 (12. Februar 2007)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 3884769049
ISBN-13: 978-3884769041
Preis: 19,50 Euro

The sonnet has been called "that most taxing of sprints in the athletics of poetry" (Charles Causley) and "the best known and most versatile of the free-standing verse-forms, alive and well after over 450 years of life in English" (John Fuller). Should these statements be true (sonneteers at least would hardly feel tempted to refute them), it is astonishing that never before has there been a collection of interpretations of English sonnets from Shakespeare to our time. This volume is designed to compensate for this neglect and to convince the reader of the bustling variety of the genre by discussing fourteen of the best English sonnets by Shakespeare (Raimund Borgmeier), John Donne (John Carey), John Milton (Michael R. G. Spiller), William Wordsworth (Stephen Gill), Percy Bysshe Shelley (Michael Ferber), John Keats (Rudolf Sühnel), Christina Rossetti (Diane D'Amico), Gerard Manley Hopkins (J. R. Watson), W. B. Yeats (Nicholas Meihuizen), Roy Campbell (Rowland Smith), W. H. Auden (Stan Smith), George Barker (Robert Fraser), Charles Causley (Michael Hanke), and Philip Larkin (James Booth).

Titel: From Shakespeare With Love (Audio CD)
Sprecher: Jan Josef Liefers
Audio CD (12. Februar 2007)
Ausstattung: CD in Jewelcase, Spielzeit ca. 70 Min.
Label: Kreuz (Kreuz Verlag)
ASIN: 3783127912

Liebe, Ladies, Lovers, Lust und Leidenschaft wie man sie nur bei Shakespeare finden kann: die zauberhaftesten Sonette, die romantischsten Passagen aus den Komödien und die schelmischsten Anmerkungen zum größten der Gefühle. Unnachahmlich interpretiert von Jan Josef Liefers.

Titelverzeichnis:
1. John O'Connor
2. Ich hatte 'nen Traum ("Ein Sommernachtstraum, IV. Akt, 1 Szene")
3. Unwandelbar im Wandel (Sonett CXVI)
4. Der Liebe zum Beweis (" Wie es euch gefällt, III. Akt, 2 Szene")
5. Soll ich dich einem Sommertag vergleichen? (Sonett XVIII)
6. Lob der Liebe ("Liebes Leis und Lust, IV. Akt, 3 Szene")
7. Balkonscene ("Romeo und Julia, II. Akt, 2 Szene")
8. Denn dir folgt Sommer und sein Glück (Sonett XCVII)
9. Fern von dir (Sonett XXVIII)
10. Meine Nachtgedanken ("Die beiden Veroneser, III. Akt, 1 Szene")
11. Schlaflos (Sonett LXI)
12. Mein Lieben (Sonett CII)
13. Sheebag and sheamore
14. Sing noch einmal ("Ein Sommernachtstraum, III.Akt, 1 Szene") 15. Lass mich die Lippen küssen (Sonett CXXVIII)
16. Nicht um eine Königreich (Sonett XXIX)
17. Wahnwitzige, Poeten und Verliebte ("Ein Sommernachtstraum, V. Akt, 1 Szene")
18. Denk ich, Tyrannin, doch an nichts als dich (Sonett CXLIX)
19. Mein Lieben ist ein Fieber (Sonett CXLVII)
20. Sie spricht lauter Dolche ("Viel Lärm um nichts, II. Akt, 1 Szene")
21. So hasse mech (Sonett XC)
22. Ich hasse (Sonett CXLV)
23. Hölle und Himmel (Sonett LXXV) 24. Hewlett
25. Liebe lacht (" Wie es euch gefällt, V. Akt, 3 Szene")
26. Wenn Liebchen spricht (Sonett CXXXVIII)
27. Kein Mann bewahrt die Treue ("Viel Lärm um nichts, II. Akt, 3 Szene")
28. Teurer als Gold (Sonett XCI)
29. Die ganze Welt ist Bühne (" Wie es euch gefällt, II. Akt, 7 Szene")
30. Hop heisa, bei Regen und Wind ("Was ihr wollt, V. Akt, / Szene")
31. Trefft mich in der Dämmerung ("Ein Sommernachtstraum, V. Akt, 1 Szene")
32. John O'Connor

Titel: William Shakespeare. Ein Leben. (Audio CD)
Autor: n.n.
Audio CD
Verlag: Argon Verlag; Auflage: 1 (Februar 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3866102461
ISBN-13: 978-3866102460
Preis: 5,- Euro (UVP)

William Shakespeare gilt als einer der wichtigsten Dramatiker aller Zeiten. Bereits Ende des 15., Anfang des 16. Jahrhunderts schrieb er Dutzende Dramen, von denen "Romeo und Julia", "Hamlet" und "Der Sommernachtstraum" die bekanntesten sind. Über seine Lebens- und Leidensumstände wird unter Experten viel gestritten, aber allmählich lichtet sich der Nebel um das geheimnisvolle Ausnahmetalent. Wie er zum Theater kam, wie die Schauspieler das Publikum in seinem sagenhaften Globe-Theater begeisterten und wie er Inspiration zu seinem von Wortwitz sprühenden Werk fand, davon erzählt diese Hörbiographie.

Labels: