Shakespeare and more:
Neuerscheinungen und Rezensionen

Mein Foto
Name: Ennka
Standort: Hamburg, Germany

Donnerstag, März 06, 2008

Bernd und Luise Wagner: Berlin für Arme - Ein Stadtführer für Lebenskünstler


RBB stellt in Stilbruch vom 6.3.2008 das Buch Berlin für Arme. Ein Stadtführer für Lebenskünstler von Bernd und Luise Wagner vor:

Einen Stadtführer für Lebenskünstler hat Bernhard Wagner geschrieben. Er erzählt davon, wie man in Berlin ? der billigsten Hauptstadt Westeuropas ? auch ohne Geld überleben kann. Denn hier gibt es kostenlose Gourmet-Empfänge in zahlreichen Landesvertretungen bzw. Botschaften.

Deutschlands erster Stadtführer für Leute ohne Kohle »Sich damit zu trösten, dass ein Armer größere Chancen hat, in den Himmel zu kommen, als ein Reicher, genügt uns nicht. Wir wollen mit unserem Buch beantworten, wie er schon vorher des paradiesischen Lebens teilhaftig werden kann - nicht mehr, aber auch nicht weniger«, so das Credo dieses Werkes. Bernd und Luise Wagner zeigen, wie es geht: kreativ, frech und mit einer Prise zivilem Ungehorsam. Und so erfährt man · wie man sich bei Botschaftsempfängen den Bauch vollschlagen kann und kostengünstig in die Kulturtempel der Hauptstadt kommt · wie man auf seine tägliche Zeitungslektüre nicht verzichten muss · wie man für wenig Geld gut isst oder sich von der Natur den Tisch decken lässt (mit Lageskizze für Obstbäume, Pilzstellen und Fischgebiete) · wie man dem Berliner Winter entkommt · wie man sich von Behörden und Arbeitsämtern nicht kleinkriegen lässt.

Stilbruch hat Bernhard Wagner auf einem Streifzug durch Berlin begleitet.

Den kompletten Text des Berichts finden Sie auf der Homepage des RBB

Labels: