Shakespeare and more:
Neuerscheinungen und Rezensionen

Mein Foto
Name: Ennka
Standort: Hamburg, Germany

Mittwoch, Mai 14, 2008

Neuerscheinungen rund um Shakespeare Mai 2008


Während im April voller Neuerscheinungen rund um Shakespeare war, sieht es im Mai wieder deutlich dünner aus. Verstehe einer die Verlagspolitik.

William Shakespeare: Der Kaufmann von Venedig / Ein Sommernachtstraum

Aus dem Englischen von August Wilhelm Schlegel
Broschiert: 187 Seiten
Verlag: Fischer (Tb.), Frankfurt
Auflage: 1 (Mai 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3596900573
ISBN-13: 978-3596900572

Der Wetteinsatz ist ein Pfund menschliches Fleisch, das Spielbrett eine verschwenderische Gesellschaft. Shylock ist Jude und darf Geld verleihen. Man braucht ihn, denn ständig hat einer Ebbe in der Kasse. Aber man verachtet ihn dafür. Als er auf sein Recht pocht, fällt die Maske der Gesellschaft ? Shakespeares Komödie verursacht Gänsehaut. Die Figur des Shylock, gnadenloses Opfer, wirft ihren Schatten weit über das Stück hinaus. Ein Regisseur des Stücks ? Peter Zadek hat es erfahren müssen ? kommt wegen Shylocks Zwiespältigkeit leicht in Verruf. Der Vorwurf: Antisemitismus.

Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK, und den Beiträgen zu beiden Werken aus der dritten, völlig neu bearbeiteten Auflage von Kindlers Literatur Lexikon.

Roger Grainger: Theatre and Relationships in Shakespeare's Late Plays

Taschenbuch: 152 Seiten
Verlag: Lang, Peter Bern
Auflage: 1 (13. Mai 2008)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 3039111256
ISBN-13: 978-3039111251

Shakespeare's plays present the dynamics of personal relationships in a way that is direct and unambiguous, and with unparalleled forcefulness. This book concentrates on three of Shakespeare's last plays, King Lear, Pericles and The Tempest, allowing them to demonstrate the underlying dynamic of theatre as it is embodied within the work of a master craftsman. The three plays are widely dissimilar from one another at the surface level, yet they all concentrate on a particular relationship - that between fathers and daughters - working outwards from the centre of human experience and using the fundamental relational paradigm as it is enshrined in theatre, especially Shakespeare's. As a professional actor as well as an academic, the author combines an actor's understanding with psychodynamics and literary criticism.

Contents: Three Scenarios - Theatre and Relationship - Space for Meeting - Catharsis and Sharing - Dramatic Irony - The Perilous Journey - Fathers and Daughters - Theatre and Spirituality - Ghastly Mirth - Ritual and Existential Change.

The Merchant of Venice /All's Well That Ends Well

Audio CD
Sprecher: Sean Pratt, David Butler
Reihe: Get Shakespeare! Fast and Easy
Verlag: Bertz + Fischer
Auflage: 1 (Mai 2008)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 3865055923
ISBN-13: 978-3865055927

Im Jahr 1807 übertrugen die Geschwister Charles und Mary Lamb die 20 berühmtesten Stücke Shakespeares in Prosa ? und schufen damit einen Klassiker der englischen Literatur. Ursprünglich für Jugendliche gedacht, erfreuen sich die einfühlsamen Nacherzählungen bei Lesern jedes Alters bis heute großer Beliebtheit. Sie fassen die Handlungen der Stücke in märchenhafter Form zusammen und sind dabei auch sprachlich ein Vergnügen. Die "Tales from Shakespeare" sind zugleich eine lehrreiche Einführung in das Werk des großen Dichters, die Lust auf die Originale macht. Vor allem aber sind die "Tales" Stücke zum Vorlesen ? so war es von Anfang an gedacht. Nun liegen sie hierzulande als Hörbuch-Reihe vor. Die Reihe GET SHAKESPEARE! FAST AND EASY präsentiert jeweils zwei der Stücke auf einer CD. Als Bonus enthalten die CDs den englischen Text und die deutsche Übersetzung im PDF-Format und eignen sich insofern auch vortrefflich für Englischlernende.
"The Merchant of Venice": Der hochverschuldete Bassiano braucht dringend Geld, um standesgemäß um die reiche Erbin Portia werben zu können. Sein Freund Antonio, der Titelheld des Stückes, borgt sich 3000 Dukaten vom Geldverleiher Shylock. Dieser verlangt als Pfand ein Pfund Fleisch aus Antonios Körper ? scheinbar zum Scherz. Doch als Antonio das Geld nicht zurückzahlen kann, besteht Shylock auf seinem Recht ... die Figur des jüdischen Wucherers macht den "Kaufmann von Venedig" zu einem der umstrittensten Stücke Shakespeares; gleichwohl ist Shylock einer der komplexesten und tiefgründigsten Charaktere in seinem Oeuvre.
"All's Well That Ends Well": Weil die bürgerliche Helena den sterbenskranken französischen König heilen kann, darf sie ihren Ehemann selbst wählen. Sie entscheidet sich für Bertram, den Grafen von Rousillon, der sich nur unwillig fügt und lieber in den Krieg zieht. Mit zwei scheinbar unmöglichen Bedingungen versucht er, den Vollzug der Ehe zu verhindern ...
Die Sprecher: Sean Pratt ist Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler, zu seinem Hörbuchrepertoire gehören literarische Klassiker (u.a. Mark Twain, Stephen Crane) und Sachbücher. David Butler ist als Hörbuchsprecher auf Klassikerlesungen spezialisiert und hat unter anderem Chaucers "Canterbury Tales" sowie Charles Dickens eingesprochen.

Romeo and Juliet /The Winter's Tale

Audio CD
Reihe: Get Shakespeare! Fast and Easy
Sprecher: Sean Pratt, David Butler
Verlag: Bertz + Fischer
Auflage: 1 (Mai 2008)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 3865055907
ISBN-13: 978-3865055903

"Romeo and Juliet": Der Streit der verfeindeten Häuser Montague und Capulet beherrscht die Straßen Veronas. Als sich ihre Kinder Romeo und Juliet auf einem Maskenball begegnen, ist die Bühne bereitet für die größte Liebesgeschichte der Weltliteratur. Sie hoffen, ihre Heirat wird ihre Familien versöhnen, doch dann wird Romeo wider Willen in den Konflikt hineingezogen und aus Verona verbannt. Als der gutmütige Franziskanermönch Laurence einen Plan ausheckt, um die Liebenden zusammenbringen, kommt es zu einem tragischen Missverständnis ...
"The Winter?s Tale": Leontes, König von Sizilien, vermutet, seine schwangere Frau habe ein Verhältnis mit seinem Freund Polixenes, König von Böhmen. Polixenes flieht, Leontes? Frau wird verhaftet und ihr Baby ausgesetzt. Zu spät erkennt Leontes seinen tragischen Irrtum. Jahre später verliebt sich Polixenes? Sohn in Perdita, das verstoßene Mädchen ...

Hamlet /Macbeth

Audio CD
Reihe: Get Shakespeare! Fast and Easy
Sprecher: Sean Pratt, David Butler
Verlag: Bertz + Fischer
Auflage: 1 (Mai 2008)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 3865055915
ISBN-13: 978-3865055910

"Hamlet": Prinz Hamlet von Dänemark begegnet dem Geist seines verstorbenen Vaters, der ihm den Namen seines Mörders verrät: Es ist Claudius, der eigene Bruder, Thronnachfolger und neuer Gatte seiner Frau. Er fordert Hamlet auf, Rache zu nehmen. In einer Theateraufführung lässt dieser zunächst den Mord nachstellen, und Claudius? Reaktion lässt keinen Zweifel an seiner Täterschaft. Dennoch zögert Hamlet, zur Tat zu schreiten, und zerfleischt sich stattdessen in Selbstzweifeln ... "Hamlet" ist eines der berühmtesten Stücke Shakespeares, sein Titelheld der Prototyp des zaudernden Intellektuellen.
"Macbeth": Drei Hexen prophezeien Macbeth, einem schottischen Feldherrn, dass er dazu bestimmt sei, König zu werden. Als er seiner Frau davon berichtet, spornt diese ihn an, sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Von ihr angestachelt, ermordet er König Duncan, seinen Cousin, und nimmt dessen Platz ein. Die Furcht vor seinen Widersachern lässt ihn zum blutrünstigen Tyrannen werden. Erneut holt er sich Rat bei den Hexen, doch dieses Mal missversteht er deren Weissagungen und wiegt sich in falscher Sicherheit ... Die womöglich düsterste Tragödie Shakespeares wurde unter anderem von Polanski und Kurosawa verfilmt.

Hanskarl Kölsch: Shakespeares Bilder und Symbole - Interpretationen

Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
Verlag: Books on Demand Gmbh
Auflage: 3 (Mai 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3837044815
ISBN-13: 978-3837044812

In 38 Dramen verzaubert Shakespeare uns mit einem fulminanten Bühnenwirbel, aber hinter dem grandiosen Spaß oder der schrecklichen Tragik verbirgt sich immer eines: das Individuum in seiner Verantwortung für Gesellschaft und Natur - die große Sehnsucht nach Harmonie in Mikrokosmos und Makrokosmos - die ewige Existenzfrage des alten König Lear: "Wer kann mir sagen, wer ich bin". Wir erleben eine aus den Fugen geratene Welt, die es einzurenken gilt. Aber erst die Entdeckung der unendlich phantasievollen Sprachmetaphorik lässt Shakespeares Botschaften sichtbar werden und schafft Zugang zu seinen Dramen.
Hanskarl Kölsch ist Jahrgang 1938. Nach dem Studium der Naturwissenschaften war er 30 Jahre bei einer großen Computerfirma in verschiedenen Funktionen tätig; von der Leitung eines Rechenzentrums bis zur Europa-Zentrale. Er wählte den Vorruhestand, um sich dem zu widmen, was immer der rote Faden seines Lebens war: der Weltliteratur. Im Frühjahr und Herbst hält er zahlreiche Vorträge und begleitet literarische Reisen. Die Manuskripte nennt er "Leitfaden", weil sie die frei gehaltenen Vorträge ergänzen und zu eigenem Nachdenken anregen sollen.

Labels: