Shakespeare and more - Antiquariat und Buchshop Ihr Konto  Warenkorb  Kasse  
  Startseite » Katalog » Antiquariat » Belletristik » nach Ländern » deutsch Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Stöbern
  Antiquariat
  Anthologien
  Belletristik
   - Historische Romane
   - Krimis & Thriller
   - nach Ländern
   - Science-Fiction
   - Horror
  Frauen
  Fremdsprachige Titel
   - Englisch
   - Französisch
   - Niederländisch
  Kinder- & Jugendbücher
   - Sachbücher
  Theaterstücke
   - Shakespeare
  Comics und Komisches
  Sachbücher
   - Bildbände
   - Bilderbücher
   - Biographien
   - Noten
   - Gesundheit
   - Israel & Palästina
   - Reisen
   - Radsport
   - Politik/Zeitgeschichte
   - Periodika
   - Menschen/Beziehungen
   - Sonstiges
   - Kosmos Naturführer
   - Fliegerei
   - Schach
  Christliche Literatur
   - Kinder und Jugend
  Weihnachten
  Verlagsneue Bücher
  Belletristik
  Sachbücher, allg.
  Shakespeare
  Christian Corner
  Garten
  Katzen
  Radreisen
  Radsport
  Weihnachten
Neu reingekommen Zeige mehr
Frau Rettich, die Czerni und ich
Simone Borowiak
Frau Rettich, die Czerni und ich
6,90 €
Neuerscheinungen und Rezensionen
Neuerscheinungen rund um Shakespeare

KrimiZeit Bestenliste

SWR Bestenliste

...und zahlreiche Einzelrezensionen
Informationen
Liefer- & Versandkosten
ebay-Bewertungen
Such-Service
Privatsphäre & Datenschutz
Unsere AGB
Impressum
Kontakt
Promotion

Manfred Hausmann:
Andreas

9,90 €

Manfred Hausmann beschreibt in seiner Triologie "Martin", "Isabell" und "Andreas" das Leben in einer nomalen Familie. Immer wieder gibt er dem Leser das Gefühl, Situationen und Erlebnisse der Figuren selbst zu erleben. Mit dem 1949 erschienen Band ?Martin? (1949) entführte Hausmann den Leser in die Welt des fünfjährigen Martin, der durch seine Aufgewecktheit seine Geschwister und Eltern auf Trab hält. 1953 folgte dann der Band ?Isabel? (1953). Isabell ist die Mutter von Martin, der nun kurz vor der Konfirmation steht, und zeigt ihre Sicht auf die kleine Familie. Der letzte Band ?Anreas? wurde 1957 veröffentlicht und zeigt nun den Bilckwinkel des Vaters. Dabei müssen die Eltern immer wieder mit Ihren aufgeweckten Kindern und den widrigkeiten des Alltages fertig werden.

Aufgrund seines Erfolges konnte Hausmann ab 1927 als freier Schriftsteller leben. Er ließ sich in der bekannten Künstlerkolonie Worpswede bei Bremen nieder. 1930 wurde seine Tochter Bettina geboren. Als Folge intensiver Auseinandersetzung mit der Bibel und mit Schriften von Karl Barth, Kierkegaard und Dostojewski wandte sich Hausmann um 1933 dem Christentum zu. 1936 wurde sein Sohn Martin geboren. Die Trilogie ist sein Versuch, die Kindheit Martins und das Familienleben jener Zeit literarisch festzuhalten und zu verarbeiten.

Titel Andreas : Geschichten um Martins Vater / Manfred Hausmann. Zeichn. von Eva Kausche-Kongsbak
Person(en) Hausmann, Manfred ; Kausche-Kongsbak, Eva
Verleger Gütersloh : Bertelsmann
Erscheinungsjahr 1957 (Erstausgabe!)
Umfang/Format 79 S. ; 8
Gesamttitel Das kleine Buch ; 100
Zustand Gut erhalten, minimaler Randabrieb

Bewertungen
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Porto-Tabelle
Für die Lieferung Ihrer Artikel innerhalb Deutschlands ist der Versand portofrei.

Wenn Sie von außerhalb Deutschlands bestellen, informieren Sie sich bitte in der Porto-Tabelle über die anfallenden Portokosten.
Hilfeoptionen
eine Frage zum Buch stellen
Benachrichtigungen Zeige mehr
Benachrichtigungen Benachrichtigen Sie mich, wenn Sie neue Artikel von
Manfred Hausmann,
dem Autor des Buches Andreas, erhalten.
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Währungen

Preisvergleich
zeparo zukm 32
3004 750
moll schreibtischstuhl
bioxsine

Copyright © 2014 osCommerce
Powered by osCommerce