Shakespeare and more - Antiquariat und Buchshop Ihr Konto  Warenkorb  Kasse  
  Startseite » Katalog » Antiquariat » Anthologien Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Stöbern
  Antiquariat
  Anthologien
  Belletristik
   - Historische Romane
   - Krimis & Thriller
   - nach Ländern
   - Science-Fiction
   - Horror
  Frauen
  Fremdsprachige Titel
   - Englisch
   - Französisch
   - Niederländisch
  Kinder- & Jugendbücher
   - Sachbücher
  Theaterstücke
   - Shakespeare
  Comics und Komisches
  Sachbücher
   - Bildbände
   - Bilderbücher
   - Biographien
   - Noten
   - Gesundheit
   - Israel & Palästina
   - Reisen
   - Radsport
   - Politik/Zeitgeschichte
   - Periodika
   - Menschen/Beziehungen
   - Sonstiges
   - Kosmos Naturführer
   - Fliegerei
   - Schach
  Christliche Literatur
   - Kinder und Jugend
  Weihnachten
  Verlagsneue Bücher
  Belletristik
  Sachbücher, allg.
  Shakespeare
  Christian Corner
  Garten
  Katzen
  Radreisen
  Radsport
  Weihnachten
Neu reingekommen Zeige mehr
Sport im Fernsehen
Gerhard Jäger
Sport im Fernsehen
4,90 €
Neuerscheinungen und Rezensionen
Neuerscheinungen rund um Shakespeare

KrimiZeit Bestenliste

SWR Bestenliste

...und zahlreiche Einzelrezensionen
Informationen
Liefer- & Versandkosten
ebay-Bewertungen
Such-Service
Privatsphäre & Datenschutz
Unsere AGB
Impressum
Kontakt
Promotion

Jirí Grusa [Hrsg.]:
Verfemte Dichter

4,90 €

Jiri Grusa, geboren 1938, studierte Philosophie in Prag. Er ist Mitbegründer der Zeitschriften 'Tvar' ud "Sesity", die die junge literarische Generation repäsentierten. Jiri Grusa debütierte in den 60er Jahren mit avantgardistischer Lyrik im Geiste des tschechischen Poetismus. 1969 wegen Teilveröffentlichung des angeblich pornografischen Romans "Mimner" strafrechtlich verfolgt. Nach 1970 Verbot literarischer Betätigung, arbeitete er in verschiedenen Berufen. Im Zusammenhang mit seinem Roman 'Der Fragebogen' (1978) wurde er inhaftiert und erhielt ein Publikationsverbot. Nach seiner Ausreise lebt er in Bonn, schreibt seitdem tschechisch und deutsch. Er war nach der Samtenen Revolution Botschafter seines Landes in Deutschland und Österreich sowie Bildungsminister. Jiri Grusa starb 2011 in Bad Oeynhausen.

"In Briefen aus der Haft, in Gedanken aus dem Gefängnis und über die elementaren Grundsätze des Menschseins spiegelt sich das Bild des Lebens der Menschen, die in der CSSR verbotene Bücher, Essays und Verse schreiben oder abschreiben. Und verboten ist alles, was nicht ausdrücklich erlaubt ist. Václav Havel, Ludvík Vaculík, Ivan Klíma und natürlich auch die international weniger bekannten Autoren wie Iva Kotrlá, Eda Kriseová oder Karel Pecka suchen menschliche Auswege aus unmenschlichen Situationen. Der zweite Teil des Buches enthält Beiträge, die beispielhaft sind für das maschinenschriftliche Schaffen, wie es insbesondere in den böhmischen Ländern in Abschriften zirkuliert."

Titel Verfemte Dichter : e. Anthologie aus d. CSSR / Jiři Grusa (Hrsg.). Aus d. Tschech. übers. von Joachim Bruss
Person(en) Grusa, Jiří? [Hrsg.]
Verleger Köln : Bund-Verlag
Erscheinungsjahr 1983
Umfang/Format 189 S. ; 21 cm
ISBN/Einband 3-7663-0570-0 kart.
Zustand gut erhalten

Bewertungen
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Porto-Tabelle
Für die Lieferung Ihrer Artikel innerhalb Deutschlands ist der Versand portofrei.

Wenn Sie von außerhalb Deutschlands bestellen, informieren Sie sich bitte in der Porto-Tabelle über die anfallenden Portokosten.
Hilfeoptionen
eine Frage zum Buch stellen
Benachrichtigungen Zeige mehr
Benachrichtigungen Benachrichtigen Sie mich, wenn Sie neue Artikel von
Jirí Grusa [Hrsg.],
dem Autor des Buches Verfemte Dichter, erhalten.
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Währungen

Preisvergleich
zeparo zukm 32
3004 750
moll schreibtischstuhl
bioxsine

Copyright © 2014 osCommerce
Powered by osCommerce