Shakespeare and more - Antiquariat und Buchshop Ihr Konto  Warenkorb  Kasse  
  Startseite » Katalog » Verlagsneue Bücher » Radsport Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Stöbern
  Antiquariat
  Anthologien
  Belletristik
   - Historische Romane
   - Krimis & Thriller
   - nach Ländern
   - Science-Fiction
   - Horror
  Frauen
  Fremdsprachige Titel
   - Englisch
   - Französisch
   - Niederländisch
  Kinder- & Jugendbücher
   - Sachbücher
  Theaterstücke
   - Shakespeare
  Comics und Komisches
  Sachbücher
   - Bildbände
   - Bilderbücher
   - Biographien
   - Noten
   - Gesundheit
   - Israel & Palästina
   - Reisen
   - Radsport
   - Politik/Zeitgeschichte
   - Periodika
   - Menschen/Beziehungen
   - Sonstiges
   - Kosmos Naturführer
   - Fliegerei
   - Schach
  Christliche Literatur
   - Kinder und Jugend
  Weihnachten
  Verlagsneue Bücher
  Belletristik
  Sachbücher, allg.
  Shakespeare
  Christian Corner
  Garten
  Katzen
  Radreisen
  Radsport
  Weihnachten
Neu reingekommen Zeige mehr
Wyoming
Geo Barring
Wyoming
19,80 €
Neuerscheinungen und Rezensionen
Neuerscheinungen rund um Shakespeare

KrimiZeit Bestenliste

SWR Bestenliste

...und zahlreiche Einzelrezensionen
Informationen
Liefer- & Versandkosten
ebay-Bewertungen
Such-Service
Privatsphäre & Datenschutz
Unsere AGB
Impressum
Kontakt
Promotion

Pierre Ballester:
L.A. Confidentiel - Les secrets de Lance Armstrong

34,80 €

Titre: L.A. Confidentiel - Les secrets de Lance Armstrong
Auteur: Pierre Ballester, David Walsh
Langue : Fran?ais französische Ausgabe!
?diteur : La Martini?re (15 juin 2004)
Collection : Hors Collection
Format : Broch? - 374 pages
ISBN : 2846751307
Dimensions (en cm) : 14 x 3 x 21

Mittlerweile ist es offiziell:Lance Armstrong wurden seine sieben Toursiege aberkannt. Die Beweislast ist aber seit Jahren bereits erdrückend. 2004 Kam dieses Buch auf den Markt, in dem verschiedene Zeugen Belege dafür geliefert wurden, dass es bei Lance fragwürdige Praktiken gab. Eine Zeitlang war der Titel daher auch nicht zu bekommen. Selbst Zeitungen, die Ausschnitte aus dem Buch veröffentlichten, wurden von Lance verklagt - wenn auch mit wenig Erfolg.
Mittlerweile sind die Prozesse gelaufen, das Buch darf weiter verkauft werden - auch wenn sich bis jetzt aufgrund der gerichtlichen Auseinandersetzungen noch kein deutscher Verlag gefunden hat, der bereit wäre, es in sein Programm aufzunehmen. Ein Richter eines Pariser Zivilgerichts hatte den Antrag von Lance Armstrong, in dem Buch einen Insert mit seiner Sicht der Dinge einzufügen abgelehnt.
Der Anwalt des Verlags Martini?re und die Autoren des Buchs "LA Confidentiel - die Gehemnisse von Lance Armstrong" zeigten sich "sehr zufrieden" mit der Entscheidung des Richters, der den Radstar sogar mit einer symbolischen Schadensersatzzahlung belegte. Armstrong muss neben den Prozesskosten in Höhe von 1500 Euro an die Beklagten 1 Euro zahlen wegen "Prozessmißbrauchs". Die Vorwürfe in dem Buch schadeten "zweifellos" dem Ansehen Armstrongs, sie stellten aber nicht notwendigerweise eine Verleumdung dar, so der Richter.

Beweiskräftig ist wenig in dem Buch, aber es zeigt Zusammenhänge auf, die nachdenklich stimmen. Und die die mangelnde Euphorie der Franzosen über den siebenfachen Tour de France-Sieger Lance Armstrong zumindest nachvollziehbar machen.
Einer der Schwerpunkte der Anklagen, die in diesem Buch erhoben wurden, ist Lances Zusammenarbeit mit Professor Ferrari, der sich seit 2001 in Italien wegen Dopingvorwürfen vor Gericht verantworten muss. Auch seine ehemalige Masseurin Emma O' Reilly wird als Belastungszeugin ausführlich zitiert. Vor fünf Jahren waren in Armstrongs Urin Spuren von Kortekoiden entdeckt worden, die angeblich aus einer harmlosen Salbe gegen Sitzbeschwerden gestammt haben sollen. Der Weltverband UCI erkannte seine damalige Version an und bestrafte Armstrong nicht. Laut O'Reilly soll Armstrong ihr gegenüber auch EPO-Doping zugegeben und sie um die Beseitigung gebrauchter Spritzen gebeten haben.

So sagte Greg LeMond in einem Interview mit der Sunday Times vom Juli 2001: ?Wenn seine Story wahr ist, dann ist das das größte Comeback in der Geschichte des Radsports. Wenn sie es nicht ist, dann haben wir hier den größten Betrug.?

Pierre Ballester ist seit 1981 als Sportjournalist tätig. Von 1985-87 war er für die Agence France-Presse als stäniger Korrespondent in London, arbeitete später für Le Sport und schrieb als grand reporter die Radsportartikel für die L'?quipe. Seit 1998 beschäftigt er sich vor allem mit Dopingaffären im Radsport.

David Walsh stammt aus Irland, ist ?Chief sports writer? für die Sunday Times in London. Er hat bereits acht Bücher geschrieben, für die er in drei Folgejahren zum Sportjournalisten des Jahres in England gewählt wurde.

Bewertungen
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Porto-Tabelle
Für die Lieferung Ihrer Artikel innerhalb Deutschlands ist der Versand portofrei.

Wenn Sie von außerhalb Deutschlands bestellen, informieren Sie sich bitte in der Porto-Tabelle über die anfallenden Portokosten.
Hilfeoptionen
eine Frage zum Buch stellen
Benachrichtigungen Zeige mehr
Benachrichtigungen Benachrichtigen Sie mich, wenn Sie neue Artikel von
Pierre Ballester,
dem Autor des Buches L.A. Confidentiel - Les secrets de Lance Armstrong, erhalten.
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Währungen

Preisvergleich
zeparo zukm 32
3004 750
moll schreibtischstuhl
bioxsine

Copyright © 2014 osCommerce
Powered by osCommerce