Shakespeare and more - Antiquariat und Buchshop Ihr Konto  Warenkorb  Kasse  
  Startseite » Katalog » Antiquariat » Belletristik » Krimis & Thriller Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Stöbern
  Antiquariat
  Anthologien
  Belletristik
   - Historische Romane
   - Krimis & Thriller
   - nach Ländern
   - Science-Fiction
   - Horror
  Frauen
  Fremdsprachige Titel
   - Englisch
   - Französisch
   - Niederländisch
  Kinder- & Jugendbücher
   - Sachbücher
  Theaterstücke
   - Shakespeare
  Comics und Komisches
  Sachbücher
   - Bildbände
   - Bilderbücher
   - Biographien
   - Noten
   - Gesundheit
   - Israel & Palästina
   - Reisen
   - Radsport
   - Politik/Zeitgeschichte
   - Periodika
   - Menschen/Beziehungen
   - Sonstiges
   - Kosmos Naturführer
   - Fliegerei
   - Schach
  Christliche Literatur
   - Kinder und Jugend
  Weihnachten
  Verlagsneue Bücher
  Belletristik
  Sachbücher, allg.
  Shakespeare
  Christian Corner
  Garten
  Katzen
  Radreisen
  Radsport
  Weihnachten
Neu reingekommen Zeige mehr
Beverly Hills, 90210: Herzklopfen
Mel Gilden
Beverly Hills, 90210: Herzklopfen
4,90 €
Neuerscheinungen und Rezensionen
Neuerscheinungen rund um Shakespeare

KrimiZeit Bestenliste

SWR Bestenliste

...und zahlreiche Einzelrezensionen
Informationen
Liefer- & Versandkosten
ebay-Bewertungen
Such-Service
Privatsphäre & Datenschutz
Unsere AGB
Impressum
Kontakt
Promotion

Thomas Kastura:
Der vierte Mörder

19,90 €

Titel: Der vierte Mörder : Roman / Thomas Kastura
Verfasser: Kastura, Thomas
Verleger: München : Droemer
Erscheinungsjahr: 2006
Umfang/Format: 510 S. ; 22 cm
ISBN: 978-3-426-19726-4
3-426-19726-X
Einband/Preis: HC + SU : EUR 19.90
Schlagwörter: Köln ; Attentat ; Ankündigung ; Polizeibeamter ; Aufklärung ; Belletristische Darstellung
Sachgruppe: Deutsche Literatur ; Belletristik
Zustand: originalverschweißt

Kryptische Drohbriefe, die den grausamen Tod vieler Menschen ankündigen, rätselhafte Morde an den Mitgliedern einer Band und ein ungleiches Ermittlerduo mit Hang zu nächtlichen philosophischen Gesprächen ? ein packender psychologischer Spannungsroman. Während der Adventswochen geht bei der Kölner Polizei ein anonymer Drohbrief ein, der darauf hinweist, dass für den 23.12. ein verheerender Brandanschlag geplant ist. Clemens Raupach, einst erfolgreichster Ermittler der Kölner Kripo und jetzt in den Innendienst strafversetzt, nimmt sich des Falles an. Und bald schon finden er und seine junge und scharfzüngige Kollegin Photini Dirou heraus, wer der Absender der Drohbriefe ist: Johan Land, Buchhändler und notorischer Einzelgänger, der mit dem Anschlag den gewaltsamen Tod seiner Frau rächen will. Doch wo soll das Inferno stattfinden? Und was haben die Morde an drei Männern der Band ?Barbarossa? damit zu tun? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Doch als Raupach und Photini dem flüchtigen Johan Land schließlich auf die Spur kommen, müssen sie feststellen, dass der Fall weit komplexer ist, als sie geahnt haben: Denn neben dem Buchhändler muss es noch weitere Täter geben. Und einer davon ist ihnen näher, als ihnen lieb sein kann?

"Kastura wagt dabei die für Krimis ungewöhnliche Erzählweise: Er schildert parallel die Perspektive der Täter und die des Kommisars. Das ist riskant, weil derart schwer Spannung aufkommen kann. Kastura aber hat sein "Der vierte Mörder" so geschickt aufgebaut und so raffinierte Wendungen in die Geschichte eingebaut, dass die erst zögernde Lektüre in wahre spannende Freude umschlägt". "Die Entdeckung des Herbstes".
Deutschlandfunk, Büchermarkt (17.11.2006)

"Ein psychologisch dichter und raffiniert gestrickter Thriller um den ersten Fall des Kölner Ermittlerduos Klemens Raupach und Photini Dirou".
Abendzeitung (23.11.2006)

"Stille Nacht, gefährliche Nacht: In diesem genialen Köln-Krimi kündikt ein Verrückter für den 23.12. einen Brandanschlag an".
Petra (Dez. 2006)

"Zusammen sind die beiden nicht nur eines der ungewöhnlichsten Ermittlerteams der deutschen Krimilandschaft, sondern auch das renditereiche Startkapital von Thomas Kastura , den man getrost als eine der größten Hoffnungen der deutschen Kriminalliteratur nennen darf". "Die Stadt Köln ist sozusagen die Bühne, auf der Thomas Kastura sein nöchst intelligentes, fintenreiches Kriminalstück inszeniert: Opfer-, Täter-, Zeugen- und Ermittlerperspektiven komponiert der 40jährige virtuos und sehr bedacht- und multipliziert sie zu einer modernen Stadtgeschichte, die schon in ihrem Handlungsaufbau die Gesellschaft von heute spiegelt". "Ein gewagter Wurf, der extrem hintersinnig konstruiert ist- und gerade deshalb so unmittelbar ins Schwarze trifft. Das Ergebnis ist ein hoch spannender Thriller, dessen Autor den Sprung geschfft hat: Vom Taschenbuch zum Hardcover, vom Geheimtipp zum potentiellen Bestsellerautor. Und das ist vielleicht das Beste an der ganzen Sache: Dass die Großverlage bei ihrer Suche nach Krimibestsellern jetzt nicht mehr nur auf Amerikaner und Engländer, sondern auch auf junge Deutsche setzen. Ein Vertrauensvorschuss, den Thomas Kastura mit "Der vierte Mörder" einlöst, und das international konkurrenzfähig".
WDR Hörfunk (02.11.2006)

"Thomas Kastura hat offenbar in der Schule gut aufgepasst und fürs Leben gelernt: Ausgerechnet Friedrich Schillers "Lied von der Glocke", das viel strapazierte, dient in seinem fein gefügten Krimi als Grundlage mysteriösen Drohbriefe ? la: "Doch wehe, wenn in Flammenbächen/ das glühnte Erz sich selbst befreit!" "Ein Ermittlerduo vor allem bleibt hartnäckig dran, wie es die an Ermittlerduos reichhaltige Krimiliteratur so noch nicht kennt: Kommisar Klemens Raupach, Anfang 40, in Archiv versauernd, nachdem er in Notwehr einen Menschen erschossen hat; und seine Kollegin Photini Dirou, Mitte 20, griechischer Abstammung, die eigentlich ebenfalls nur alte Fälle aufarbeiten soll. Fast durchgängig weiß der Leser weit mehr als diese beiden. Ihm so früh zu verraten, wer was plant und tut, das erfordert starke Krimiautor-Nerven. Und eine gute Hand für alternative Mittel der Spannungserzeugung. Beides scheint Thomas Kastura, der mit seiner Familie in Bamberg lebt, zu haben. Überhaupt spinnt er so viele Handlungsfädchen, legt so viele Spuren, dass der Titel "Der vierte Mörder" irgendwann untertrieben scheint. Aber keine Sorge, auch der Methematikunterricht hat bei Kastura offenbar Früchte getragen". "Das Beeindruckende an Kasturas Krimi sind die Schattierungen, die er jedem seiner Charaktere zugesteht". "Und da ist natürlich der Drohbrief-Schreiber, auch er eine hoch komplete Figur. Seine Drohungen bewirken außerdem nicht nur Schlechtes: Zwar beäugen sich die Menschen in der U-Bahn misstraurisch, gleichzeitig wachsen das Zusammengehörigkeitsgefühl und der Trotz. Stadtleben in Zeiten des Terrorismus eben- ein viel plausibleres Bild davon kann man nicht zeichnen".
Frankfurter Rundschau, Sylvia Staude (12.12.2006)

"Hochspannung ist garantiert!"
Österreich und die Welt- Tiroler Tageszeitung (27.10.2006)

"Vielschichtige Charaktere, eine raffiniert aufgebaute Handlung, dazu das gut recherchierte und stimmig geschilderte Kölner Lokalkolorit- die optimale Lektüre für lange Winterabende, die Appetit macht auf weitere Fälle des fränkisch-griechischen Duos".
Neue Presse Coburg, Brigitte Grosse (18.11.2006)

"Als kraftvolle Stimme [...] macht sich Thomas Kastura bemerkbar. Nach zwei beachtlichen Krimi-Road-Movies hat er mit "Der vierte Mörder" den ersten Band einer Reihe vorgelegt, die in Köln spielt. Mit einem wahnhaften Einzeltäter unterwandert Kastura sowohl den öffentlichen Terrorismusdiskurs als auch das ausgelutschte Serienkiller-Movie. Wenn es dem Krimi gelingt, subversiv zu werden und seine eigenen Klischees zu sprengen, wird es wieder spannend".
Börsenblatt, Tobias Gohlis (Nr. 48/ 2006)

Bewertungen
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Porto-Tabelle
Für die Lieferung Ihrer Artikel innerhalb Deutschlands ist der Versand portofrei.

Wenn Sie von außerhalb Deutschlands bestellen, informieren Sie sich bitte in der Porto-Tabelle über die anfallenden Portokosten.
Hilfeoptionen
eine Frage zum Buch stellen
Benachrichtigungen Zeige mehr
Benachrichtigungen Benachrichtigen Sie mich, wenn Sie neue Artikel von
Thomas Kastura,
dem Autor des Buches Der vierte Mörder, erhalten.
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Währungen

Preisvergleich
zeparo zukm 32
3004 750
moll schreibtischstuhl
bioxsine

Copyright © 2014 osCommerce
Powered by osCommerce