Shakespeare and more - Antiquariat und Buchshop Ihr Konto  Warenkorb  Kasse  
  Startseite » Katalog » Antiquariat » Frauen Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Stöbern
  Antiquariat
  Anthologien
  Belletristik
   - Historische Romane
   - Krimis & Thriller
   - nach Ländern
   - Science-Fiction
   - Horror
  Frauen
  Fremdsprachige Titel
   - Englisch
   - Französisch
   - Niederländisch
  Kinder- & Jugendbücher
   - Sachbücher
  Theaterstücke
   - Shakespeare
  Comics und Komisches
  Sachbücher
   - Bildbände
   - Bilderbücher
   - Biographien
   - Noten
   - Gesundheit
   - Israel & Palästina
   - Reisen
   - Radsport
   - Politik/Zeitgeschichte
   - Periodika
   - Menschen/Beziehungen
   - Sonstiges
   - Kosmos Naturführer
   - Fliegerei
   - Schach
  Christliche Literatur
   - Kinder und Jugend
  Weihnachten
  Verlagsneue Bücher
  Belletristik
  Sachbücher, allg.
  Shakespeare
  Christian Corner
  Garten
  Katzen
  Radreisen
  Radsport
  Weihnachten
Neu reingekommen Zeige mehr
Wyoming
Geo Barring
Wyoming
19,80 €
Neuerscheinungen und Rezensionen
Neuerscheinungen rund um Shakespeare

KrimiZeit Bestenliste

SWR Bestenliste

...und zahlreiche Einzelrezensionen
Informationen
Liefer- & Versandkosten
ebay-Bewertungen
Such-Service
Privatsphäre & Datenschutz
Unsere AGB
Impressum
Kontakt
Promotion

Ursula Linnhoff:
'Zur Freiheit, oh, zur einzig wahren'

4,92 €

Schreibende Frauen kämpfen um ihre Rechte:
Luise Aston, Mathilde Fr. Anneke, George Sand, Bettina v. Arnim, Luise Otto-Peters u. a.


Rechtliche Gleichstellung der Frau, Zugang zu den Bildungsstätten, zu Berufen, die bis dahin Männerdomänen waren, ökonomische Unabhängigkeit, sexuelle Emanzipation, Schaffung von Frauenzeitungen - all diese Forderungen wurden von Frauen schon vor 1850 gestellt.
Als die Neue Frauenbewegung sich auf ihre Geschichte zu besinnen begann, ging sie zurück bis zur bürgerlichen, zur proletarischen Frauenbewegung am Ende des vergangenen Jahrhunderts.
Dass es aber auch schon sehr viel früher mutige Frauen gab, die ohne schützende Rückendeckung einer Bewegung hinter sich gegen die Gesellschaft stellten, indem sie die Macht der Herrschenden, der Männer, in Wort und Schrift infrage stellten, ist kaum bekannt. Ursula Linnhoff stellt uns diese Frauen in ihren Biographien und Schriften vor und macht damit den Blick frei für ein unbekanntes, bis jetzt verschüttetes Stück Frauengeschichte.

Titel: "Zur Freiheit, oh, zur einzig wahren -" : Schreibende Frauen kämpfen um ihre Rechte / Ursula Linnhoff
Person(en): Linnhoff, Ursula [Mitarb.]
Ausgabe: Ungekürzte Ausg.
Verleger: Frankfurt/M ; Berlin ; Wien : Ullstein
Erscheinungsjahr: 1983
Umfang/Format: 253 S. : Ill. ; 18 cm
Gesamttitel: Ullstein-Buch ; Nr. 20351
ISBN/Einband: 3-548-20351-5 kart.
Schlagwörter: Schriftstellerin ; Jahrhundert, 19. / Literatur ; Jahrhundert, 19. / Gesellschaft, Wirtschaft ; Gleichberechtigung der Frau ; Schriftstellerin ; Gleichberechtigung der Frau
Zustand: durch falsche Lagerung in sich leicht gewellt

Bewertungen
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Porto-Tabelle
Für die Lieferung Ihrer Artikel innerhalb Deutschlands ist der Versand portofrei.

Wenn Sie von außerhalb Deutschlands bestellen, informieren Sie sich bitte in der Porto-Tabelle über die anfallenden Portokosten.
Hilfeoptionen
eine Frage zum Buch stellen
Benachrichtigungen Zeige mehr
Benachrichtigungen Benachrichtigen Sie mich, wenn Sie neue Artikel von
Ursula Linnhoff,
dem Autor des Buches 'Zur Freiheit, oh, zur einzig wahren', erhalten.
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Währungen

Preisvergleich
zeparo zukm 32
3004 750
moll schreibtischstuhl
bioxsine

Copyright © 2014 osCommerce
Powered by osCommerce